Rohstoff Holz

Holzbau Dobslaff GmbH

Zimmerei – Schreinerei
Qualität ist unser Maßstab

Holz: das natürliche Hightech-Produkt

Unser Baustoff hat die längste Tradition und die größte Zukunft
Zahlreiche Vorteile machen Holz zu einem Baustoff für Generationen. Es ist angenehm für alle Sinne, technisch leistungsfähig und klimaschonend.

Holz ist leistungsfähig

Der nachwachsende Rohstoff wird durch technische Veredelung zu einem Hightech-Produkt für vielseitige Einsatzzwecke.
Er bietet je nach Anforderung hohe Tragfähigkeit, sehr gute Dämmeigenschaften, großformatige Abmessungen sowie eine edle Optik.
Ob mit natürlicher Oberfläche oder farbiger Gestaltung, als moderner Plattenwerkstoff oder feine Leistenstruktur – Holzhäuser zu bauen ist beliebt und dank Langlebigkeit und Wertstabilität eine kluge und zukunftssichere Entscheidung.
Auch ökologische, energierelevante und kreislaufwirtschaftliche Anforderungen erfüllt Holz besser als jeder andere Baustoff.

Holz ist gesund

Holz hat eine harmonische Ausstrahlung. Seine natürliche Oberflächenbeschaffenheit vermittelt eine wohltuende Optik und Haptik. Naturbelassen riecht es gut. Von Natur aus temperaturausgleichend und feuchtigkeitsregulierend schafft Holz ein spürbar angenehmes Raumklima. Indem es Wasserdampf – der z. B. durch Atmen, Zimmerpflanzen oder Kochen im Gebäudeinneren entsteht- aufnimmt und während der winterlichen Heizperioden an die trockene Raumluft wieder abgibt , sorgt es für gesunde Raumluft und entlastet die Atemwege.

Holz ist vielseitig

Ob Fassaden oder Innenbekleidungen, Trag- und Sichtkonstruktionen, Fenster, Türen oder Böden: Holz macht nicht nur bei Oberflächen eine gute Figur, sondern ist auch stabil, dauerhaft und besticht in Sachen Wärmedämmung.

Holz ist sinnlich

Holz ist gespeicherte Sonnenenergie, es birgt Wärme und Behaglichkeit. Holz ist unschlagbar natürlich. Dabei ist Holz nicht nur schön, es fühlt sich auch angenehm an.

Holz ist aktiver Klimaschutz

Dank nachhaltiger Forstwirtschaft wird nur so viel Holz genutzt, wie in gleicher Zeit nachwächst.
Während des Wachstums speichert Holz Kohlenstoff (C). So wird die Atmosphäre bei einem Holzbau Haus im Laufe der Nutzungszeit um CO2 entlastet.
Auch die Energiebilanz ist konkurrenzlos gut. Der Energieaufwand für die Herstellung der Holzbaustoffe und des Gebäudes ist gering und nach der Nutzungszeit kann das Holz als Energieträger dienen.
Außerdem erfüllt Holz ökologische, energierelevante und kreislaufwirtschaftliche Anforderungen besser als jeder andere Baustoff.